Exporo Seriös

Review of: Exporo Seriös

Reviewed by:
Rating:
5
On 22.02.2020
Last modified:22.02.2020

Summary:

Weist auf die Beschreibung eines Spiels hin.

Exporo Seriös

Mit der Crowdinvesting-Plattform Exporo können Anleger schon ab kleinen Beträgen in Immobilien investieren - der Exporo-Test und unsere Exporo-​Erfahrungen! Crowdinvesting bei Exporo im Test: Wie funktioniert die Anlage in Immobilien? Welche Kosten gibt es? Welche Risiken und welche Sicherheiten? Exporo Erfahrungen und Test im Portrait ✅ crowdinvesting Plattform im Bereich Immobilie ✅ Zinsen von bis zu 6% ✅ Investition ab Euro.

Exporo – Was du über Finanzierung und Bestand wissen musst

Exporo Test » Das sind die Stärken und die Schwächen! ➨ Umfangreiche Exporo Erfahrungen für Eigentümer & Anleger! ➨ Jetzt sofort informieren! Dich interessieren meine Erfahrungen und die Risiken du eingehen musst? Perfekt! Du bist hier. Mit der Crowdinvesting-Plattform Exporo können Anleger schon ab kleinen Beträgen in Immobilien investieren - der Exporo-Test und unsere Exporo-​Erfahrungen!

Exporo Seriös 32 • Akzeptabel Video

Digitale Immobilieninvestments: Meine Erfahrungen mit Exporo - Immobilien Crowdinvesting

Exporo Seriös Ich bin mir bewusst, dass es sich um riskante Geldanlagen handelt. Das Geschäftsgebaren mag in den ersten Jahren der Existenz von Exporo anders gewesen sein. Insgesamt bietet Exporo aber auch bei kleineren Beträge attraktive Möglichkeiten in Immobilien zu investieren. Auf der Exporo-Homepage werden Investitionsprojekte angeboten, die durch eine Art Crowdfunding Ahoj Brause Inhaltsstoffe werden. Die Zinsen kamen erheblich verzögert. Der individuelle Vertrag, der die Laufzeit, den Zinssatz und natürlich die Investitionssumme enthält, wird per Email verschickt und ist damit bereits rechtskräftig. Ist das Unternehmen seriös? Ist früher bis auf 1 Projekt Walzenmühle bei Zinsland alles bestens gelaufen, bin ich jetzt mit Exporo sehr zufrieden. Bewertung abgeben. Hier kommen die Ausschüttungen mehrfach pro Jahr. Finger weg! Der Kundenservice Hippie Englisch hervorragend. Weiterhin ist Renegades Csgo dort erstrangige Besicherung nicht so ohne Weiteres zu Kostenlose Online Spielen, weil im Grundbuch natürlich auch noch der Käufer mit drin ist. Bestand: Für mich eine Happybet gute mittelfristige Anlageoption. Die vielen negativen Bewertungen veranlassen einen weiteren Kunden und mich uns die im Bau befindlichen Objekte, in die wir investiert haben, nunmehr vor Ort anzusehen und dort ggfs.
Exporo Seriös

Online Casino mit Amazon Pay: Hippie Englisch sie. - Angebot: Exporo Erfahrungen nur mit Immobilienfinanzierungen

Grundsätzlich besteht Ihr Anspruch auf Rückzahlung Ihres Kapitals inklusive der Verzinsung allerdings unabhängig vom 888poker.De Erfolg des Projektes.
Exporo Seriös Diese haften zusätzlich auch persönlich. Was ist Crowdinvesting? Im schlimmsten Falle kann Hearts Karten zu einem Totalverlust kommen.

Es fallen keine Gebühren für den Abschluss von Darlehensverträgen an. Erträge aus Zinsen und Gewinnen unterliegen der Steuerpflicht.

Exporo selbst behält keine Abgeltungsteuer ein. Anleger müssen die Zinserträge deshalb in Ihrer Einkommensteuererklärung angeben.

Für Privatanleger ist die Eröffnung eines Kundenkontos über diesen Link sehr einfach. Es müssen lediglich einige kurze Formulare ausgefüllt werden.

Auch Unternehmen können über Exporo investieren. Dann ist es notwendig, persönlich mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten.

Nach der Eröffnung eines Kundenkontos sind Investitionen über Exporo sehr einfach. Der Einstieg in ein Projekt erfolgt vollständig online.

Für diese Zeit werden die Immobilienkredite durch die Entwickler benötigt. Diese Renditen liegen deutlich höher als zum Beispiel im Einlagengeschäft.

Auch sichere Bundeswertpapiere werfen keine positiven Renditen mehr ab. Investitionen über Exporo ermöglichen Anlegern somit, auch nach Abzug von Inflation und Steuern noch eine positive Rendite zu erzielen.

Dies ist mit sicheren Sparverträgen und Anleihen von Emittenten höchster Bonität nicht mehr möglich. Die Investments sind mit Risiken verbunden.

Dies spiegelt sich auch in den höheren Zinsen wieder. Anleger gewähren Projektentwicklern Nachrangdarlehen. Die Darlehen werden typischerweise einer Kapitalgesellschaft gewährt.

Kann diese das Darlehen nicht zurückzahlen, erleiden Anleger einen Verlust. Die Immobilie dient zwar in den meisten Fällen als Sicherheit, allerdings handelt es sich um eine nachrangige Grundschuld.

Das bedeutet, dass zunächst alle vorrangigen Gläubiger vollständig bedient werden. Nur, wenn sich danach noch liquide Mittel in der Insolvenzmasse befinden, erhalten die nachrangigen Gläubiger Geld.

Gleichzeitig finanzieren Anleger nur den Teil der Finanzierung, bei dem Banken zu vertretbaren Zinssätzen nicht mehr mitmachen.

Dasselbe gilt, wenn die Kosten höher ausfallen als zunächst geplant. Exporo fungiert lediglich als Vermittler.

Selbst wenn Exporo bei Fälligkeit des nachrangigen Kredits nicht mehr existieren sollte, erhalten Anleger ihr Geld zurück.

Nachrangdarlehen sind Finanzierungsinstrumente des Mezzanine Capitals. Wir haben diesen Anbieter getestet und uns angesehen, wie die Investition in Immobilien bei diesem Anbieter funktioniert.

Und natürlich wollten wir dabei auch wissen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt, der Betrug und Abzocke einen Riegel vorschiebt.

Bei der Investition in Immobilien handelt es sich in vielerlei Hinsicht um eine besondere Form der Geldanlage. So sind die Investitionssummen prinzipiell eher hoch und für den privaten Anleger ist es nicht so ohne weiteres zu erkennen, welche Qualität eine bestimmte Anlage überhaupt hat.

Insbesondere bei Neubauprojekten ist es daher für einen privaten Anleger kaum möglich, ein entsprechendes Vorhaben auf eigene Faust umzusetzen.

Auf der anderen Seite bieten sich bei entsprechenden Projekten relativ zuverlässige Renditechancen, mit denen nur wenige andere Anlageklassen mithalten können.

Während auf das Geld auf dem Girokonto überhaupt keine Zinsen mehr gezahlt werden, bieten auch andere Sparanlagen derzeit nur eine extrem niedrige Verzinsung.

Eine jährliche Rendite von bis zu fünf Prozent bieten derzeit wohl nur noch Aktien, wobei Anleger hier einen vergleichsweise längeren Anlagehorizont einplanen müssen.

Im Gegensatz zur Investition am Kapitalmarkt bietet Exporo seinen Kunden die Investition in konkrete Vorhaben, verbunden mit einer klar definierten Laufzeit sowie fest vereinbarten Zinsen.

Wie funktioniert nun die Anlage bei Exporo? In den vergangenen Jahren wurden bereits zahlreiche Projekte erfolgreich durchgeführt. Neben Wohnanlagen wurde auch ein Ärztehaus sowie eine Ferienanlage an der Ostsee finanziert.

Die Gesamtinvestitionskosten lagen dabei zwischen fünf Millionen und 20 Millionen Euro, wobei Exporo immer nur einen Teil dieser Kosten übernimmt.

Die Laufzeiten liegen dabei zwischen 17 und 30 Monaten. Konkret kann man sich bei Exporo auch schon vor der Anmeldung über die aktuell laufenden sowie geplanten Vorhaben informieren.

Zunächst muss man sich aber als Kunde bei Exporo registrieren. Dabei sind neben dem vollständigen Namen und der Anschrift nur das Geburtsdatum sowie eine gültige Emailadresse notwendig.

Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs müssen zudem die Bankdaten angegeben werden. Auch die Angabe der Steuernummer ist verpflichtend. Nach der kostenlosen Anmeldung haben die Kunden nun die Möglichkeit, direkt in ein bestimmtes Projekt zu investieren.

Doch auch schon ohne Anmeldung erhält der Kunde Zugang zu näheren Informationen über die verfügbaren Investitionsobjekte. Damit können die wichtigsten Rahmendaten der aktuellen Projekte eingesehen werden.

Dies ist umso wichtiger, da Exporo darauf hinweist, dass eine eigene Prüfung der jeweiligen Immobilienprojekte nur sehr eingeschränkt stattfindet.

Insbesondere weist der Anbieter darauf hin, dass für die Richtigkeit der Angaben in den vom Bauträger übermittelten Unterlagen keine Garantie übernommen werden kann und der Nutzer seine Entscheidung für die Investition in Eigenverantwortung trifft.

Neue Projekte werden bei Exporo momentan nur noch dann voll, wenn sie erstrangig besichert sind und idealerweise noch über eine kurze Laufzeit verfügen.

Es bleibt abzuwarten, ob Exporo hier genügend erstrangige Projekte finanziert bekommt, um kostendeckend wirtschaften zu können. Registrierung: Ich bin seit bei Exporo investiert und kann daher nicht mehr wirklich was zur Registrierung sagen, war scheinbar auf jeden Fall unkompliziert und daher habe ich hier keine Kritikpunkte.

Insgesamt habe ich über alle Plattformen auf denen ich investiert bin seit rund 50 Mal investiert, seit neuestem auch mal in die Exporo-Bestandsprojekte.

Konditionen: Die Konditionen der Finanzierungsprojekte bewegen sich für deutsche Verhältnisse im guten mittleren Bereich und bilden meines Erachtens das Risiko gut ab.

Sicherlich mehr Prozente wären schön, aber da muss man scheinbar zu Plattformen im östlichen Ausland zurückgreifen. Nutzung: Meine Projekte wurden alle pünktlich oder auch frühzeitig zurückgeführt.

Da ich selber auch einen Immobilienbezug habe, ist mir durchaus bewusst, dass es mal zu Verzögerungen kommen kann und dass ggf. Ich nutze neben der Projektfinanzierung auch das Bestandsprojekt und finde gut, dass man sich hier fast seinen eigenen Immobilienfonds bauen kann.

Neuerdings kann man wohl auch ab einem Euro investieren, aber das macht für mich nun keinen Sinn, ist eher ganz nett, aber da stehen Aufwand und Ertrag in keinem Verhältnis.

Mir ist auch bewusst, dass es ein Risikoprodukt ist, da wird ja immer wieder drauf hingewiesen und daher machen Crowdinvestments auch nur einen Teil meiner Anlagestrategie aus.

Kundenservice: Wenn ich mal fragen hatte, dann konnten mir die immer schnell und kompetent beantwortet werden, sei es per Telefon oder per Email - hier bin ich sehr dankbar, dass es so unkompliziert und auch schnell klappt.

Sonstiges: Wer glaubt bei Crowdinvestments eine Art Sparbuch zu haben und sich dann beschwert - tut mir leid, aber da fehlt es dann meines Erachtens auch an finanzieller Grundbildung.

Diese sollte zwischen November und Mai zur Rückzahlung anstehen. Aber weit getäuscht. Die Rückzahlung wird bisher immer wieder mit fadenscheiniger Begründung verweigert.

Was das bedeutet und warum dies die Rückzahlung verhindert ist mir schleierhaft. Laut Projektbeschreibung von Exporo sollte es bei diesem Projekt kein Baurisiko geben, da nur die Planungs- und Entwicklungsphase bis zur Baugenehmigung begleitet werden sollte.

Ob diese erteilt wurde, darüber schweigt Exporo. Tja, was soll ich sagen, bin ja kein Profi. Genau deswegen habe ich die Empfehlung eines cleveren, aber nicht risikofreudigen Freundes genauer angesehen.

Und war sofort neugierig geworden. Üblicherweise reicht einem der marktschreierische Auftritt und man klickt ermüdet weiter.

Nicht so bei Exporo. Das beinhaltet klar dargestellte Projekte, aber auch - für mich fast noch wichtiger - die Seriosität der handelnden Personen.

Ich denke, das wird eine seriöse und vielversprechende Partnerschaft. Meine Erfahrung mit Exporo ist so negativ wie hier von anderen Rezensenten geschildert.

Verzögerungen und inhaltsleere Versprechungen sind dort an der Tagesordnung. Ich halte absolut nichts mehr von Exporo.

Seit ca. Anmeldung erfolgte problemlos über das Internet. Die Identifikation erledigte die Postbank einfach und schnell online.

Kontoführung gratis. Übersichtliche Konto Auszüge. Exporo selbst ist sehr bemüht, jedes Investment zu erfolgreich zu managen, auch wenn es bei einigen Bauträgern zu Problemen kommt.

Übersichtliche Homepage, bei Bedarf netter und hilfreicher Kundenservice,die sehr offensichtliche Einteilung in Risikoklassen erleichtert einen schnellen Überblick in potenzielle Investments zu bekommen.

Einzig das der Privatanleger alle Risiken trägt und Recherchen zufolge Exporo einen sehr hohen Zinssatz als Vermittler einstreicht scheint als Laie unangemessen.

Es läuft alles wie angekündigt, die Webseite ist sehr übersichtlich, guter Service sowohl als Mail aber auch per Telefon. Gute Infos, gute Dokumentenablage, übersichtliche und kurze Emails.

Die Schnelligkeit bei Abschluss der Anlagen ist sehr gut. Die Auszahlungen laufen wie angekündigt zum angegebenen Zeitpunkt. Die Anmeldung im Internet läuft auch sehr gut.

Exporo ist m. Man fühlt sich in guten Händen. Die Verfahren sind durchsichtig, und man kann in kurzer Zeit das Investment tätigen.

Es wurden bislang alle Bedingungen erfüllt, und das Verfahren ist m. Auch die jederzeit einsehbare Zusammenstellung der getätigten Investments ist gut und übersichtlich.

Auch ich wollte als Alternative zum Zinsmarkt bei Exporo investieren. Zumal sich die Insolvenzen und dann immer gleich ein Totalausfall-häufen. Von 17 Projekten wurden 10 zurückgezahlt, das letzte im März Von den verbleibenden 7 ist eines insolvent, womit die Gesamtrendite unter 0 liegt.

Zwei weitere stehen im Feuer. Alarmierend sind die Angebote von individuellen Bonuszinsen, denn mit Ablauf des Angebotes kommt die nächste Verzugsmeldung.

Nach den bisherigen Erfahrungen werde ich aber auch dort nicht mehr investieren. Wo lebt ihr, dass ihr von Corona nichts mitbekommen habt? Ich jedenfalls investiere seit einigen Jahren und habe Ich lebe in Deutschland und das Baugewerbe ist in keiner Weise durch Corona tangiert.

Auch im sogenannten Lockdown, der nie ein kompletter war, wurde im Baugewerbe weitergearbeitet. Wohnraum ist nach vor wie extrem gefragt.

Exporo scheint mit dem Wachstum der Firma überfordert zu sein und zudem jede Sorgfaltspflicht seinen Kunden gegenüber, den Geldgebern gegenüber, bei der Auswahl der Projektierer extrem vernachlässigt zu haben.

Bei mir stehen von fünf zur Rückzahlung im Frühjahr und Sommer anstehenden Rückzahlungen fünf Projekte im Feuer. Auch in Anbetracht der Corona Pandemie und der Anlage in Risikoinvestments ist das keine Relation, dass werden Sie mir kaum abstreiten können.

Exporo nutzt nach meiner Überzeugung die gegenwärtigen Gegebenheiten, um seine Fahrlässigkeit zu verschleiern. Ich rate jedem Investor dringend ab, bei Exporo zu investieren.

Bin wohl eines der sogenannten Glückskinder. Ist früher bis auf 1 Projekt Walzenmühle bei Zinsland alles bestens gelaufen, bin ich jetzt mit Exporo sehr zufrieden.

Alle Zusagen wurden bis jetzt — 18 Monate — eingehalten. Hatte am Anfang Probleme mit der Internetseite und war von den freundlichen und kompetenten Mitarbeitern begeistert.

Allein die Konditionen sind bei dieser Art von Risiko zu verbessern. Alle meine aktuell zur Auszahlung anstehenden Projekte Finanzierung sind im Verzug bzw.

Ich werde auf keinen fall mehr investieren bei der Exporo AG. Möchte wieder ruhig schlafen können und konzentriere mich lieber auf Anlagen, wo kein Totalverlust vorprogrammiert ist gibt es ja zu Hauf - und mit etwas Glück noch deutlich besser verzinst in Bezug auf die langfristige Rendite.

Für alle, die sich in diesem Jahr über schleppende Rückzahlungen beschweren, nur eine kurze Frage. Im Baugewerbe gibt es immer Verzögerungen versucht mal einen Handwerker zu bekommen.

Deshalb kann mich das nicht aus der Ruhe bringen, zumal bisher noch jede Verzögerung bis zur endgültigen Rückzahlung verzinst wurde.

Zu den ganzen verspäteten Projekten kamen jetzt wieder 3 hinzu, die am Langsam sehe ich wirklich schwarz bei Exporo. Corona hin oder her, das kann niemals der Grund für die ganzen Probleme sein.

Ich glaube Exporo hat viel zu viele faule Projekte auf die Plattform gebracht und das geht jetzt nach hinten los. Ich habe da so das blöde Gefühl, dass Exporo selbst bald in Schieflage geraten wird.

Bis Ende lief alles reibungslos und zufriedenstellend. Ich wäre schon froh, wenn es zu einer verspäteten Rückzahlung käme. Es ist eine einzige Katastrophe.

Bei Nachfragen wird man mit lauen Worten wie: "Wir sind sehr bemüht und führen gute Gespräche, sind zuversichtlich", u. Kann jedem nur raten, keinen Cent bei Exporo anzulegen.

Machen viele auch nicht mehr, die meine Erfahrungen mit Exporo teilen. Neue Investments werden wie "sauer Bier" angeboten; bis vor einem Jahr wären diese innerhalb von Stunden platziert gewesen.

Bin neugierig wie lange es Exporo noch am Markt gibt. Vermutlich ein sehr überschaubarer Zeitraum. Schade nur um mein Geld; ärgere mich tierisch über meine Naivität!

Mehr und mehr Projekte geraten in Schieflage - bei mir sind es aktuell drei Stück! Früher war mal die eine oder andere Verzögerung der Rückzahlung möglich, jedoch heute geht es um Insolvenzen, Zwangsvollstreckungen, mögliche wirtschaftliche Ausfälle, etc.

Ich hatte nur in A-Projekte investiert bei Exporo! Lasst euch nicht blenden von diesen Renditen - die Rechnung geht final nur für die Anleger auf, die kein ausgefallenes Exporo-Projekt in ihrem Portfolio hatten.

Ich bin sehr zufrieden mit Exporo. Immer wieder neue Projekte mit guten Zinsen. Gut bedienbares Online-Portal mit allen Tools zum nachvollziehen der angelegten Gelder sowie für neue Projekte.

Finde es eine super Sache, dass amn Projekte vormerken kann und so noch mal eine Erinnerungsmail bekommt. So kann man das gewünschte Projekt nicht verpassen.

Bei Fragen immer erreichbar und auch bei Verzögerungen wird man immer wieder auf dem Laufenden gehalten.

Meinen Vorrezensenten mit negativer Bewertung von Exporo stimme ich vorbehaltlos zu. Auch ich warte seit Monaten auf die Rückzahlung meiner Investitionen.

Das Geschäftsgebaren mag in den ersten Jahren der Existenz von Exporo anders gewesen sein. Sofern es sich um aktuelle positive Bewertungen von Exporo handelt, kann ich diesen Rezensionen wegen extrem negativer Erfahrungen mit Exporo keinen Glauben schenken.

Die schleppende Vermarktung neuer Projekte spricht meines Erachtens eine deutliche Sprache, da sich die negative Beurteilung von Exporo unter Anlegern augenscheinlich herumgesprochen hat.

Konnte man zu Beginn des Jahres noch rege Beteiligung bei neuen Projekten feststellen, die Finanzierung war bis dato in der Regel innerhalb weniger Stunden geschehen, so hat Exporo jetzt nach meiner Beobachtung enorme Mühe, neue Projekte finanziert zu bekommen.

Ich bin in 5 Projekten investiert. Das 1. Kita Köln wurde ausgezahlt - nach viel Hin und Her. Das 2. Huth-Park steht an - ob das Geld zurück kommt, ist für mich sicher - die übliche Vertröstung.

Keine laufende Kontrolle der Projekte und Mittelverwendung, keine vertraglichen Sicherheiten für die Anleger Auszahlung nur, wenn Meilensteine erreicht sind - sehr unprofessionelle Handhabung von Anlagen.

Das habe ich z. Die Zinsen sind im Vergleich für das Risiko viel zu niedrig. Ab Ende klemmte es bei vielen Projekten.

Bei am Hamburger Stadtpark und wohnen am Volkspark sind wir jetzt seit über 6 Monaten im Verzug und da sollten noch mehr Projekte mit ernsthaften Problemen sein.

Exporo ist angeschlagen und strauchelt aktuell. Die Finanzierungsprojekte werden aufgrund Vertrauensverlust nicht mehr voll und Exporo versucht nun verstärkt auf Bestandsobjekte zu setzen.

Da ich hier sehr kleinteilig investieren kann, ist das Risiko gut zu reduzieren. Wenn ich hier lese, dass es Ausfälle gibt, kann ich nur sagen nicht alle Eier in einen Korb und dann darf auch Mal was ausfallen.

Bisher kann ich nichts schlechtes sagen. Sehr gut fand ich auch die Sache mit Rügen Ferienwohnungen. Desweiteren kann ich ja auch noch jeder Zeit verkaufen.

Ich bin seit Januar Kunde bei Exporo. Anmeldung damals problemlos per Postident. Kurz nach der Anmeldung kam es zum persönlichen telefonischen Kontakt mit einem Mitarbeiter von Exporo, kurze Vorstellung, welche Art der Kontaktaufnahme, Ziele und Produkte von Exporo wurden erklärt.

Ich habe seitdem in mehrere Finanzierungs- und Bestandsobjekte investiert. Die Rückzahlung erfolgte teils weit vor dem geplanten Laufzeitende.

Ein- und Auszahlung waren ebenfalls problemlos. Die erwarteten Zinserträge empfinde ich als angemessen. Die Kundenhotline habe ich auch schon wegen Fragen meinerseits kontaktiert.

Ging schnell und war freundlich und kompetent. Ich kann nur dringend davon abraten, Crowdinvests bei Exporo zu tätigen! Exporo ist einfach nur unzuverlässig.

Es stottert bei nahezu allen Projekten, Totalausfälle sind wegen schlechter Vorauswahl der Projektierer vorprogrammiert.

Bei mir sind aktuell vier Projekte über Monate in Zahlungsverzug. Die Informationspolitik von Exporo kann ich nur als erbärmlich bezeichnen. Hände weg von Exporo, selbst um den Preis, dass ich mein Geld nicht wiedersehe.

Klang alles gut, aber nun steigen die Risken d. Selbst von Exporo mit A und B bewertete Investitionen sind betroffen. Per heute werden diverse in fällige Rückzahlungen nicht erfolgen.

Exporo weist auf den Möglichen Verlust eines Investments ausdrücklich hin, aber so extrem war es nicht zu erwarten, Insbesondere, da Exporo die Projekte vor Publikation analysiert und eine Bewertung erstellt.

Da es unklar ist wann und evtl ob Geldeinlagen überhaupt zurückgezahlt werden ist eine weitere Anlage bei Exporo mit einem steigenden sehr hohen Ausfallriskiko verbunden.

Interessierte Anleger sollten hohe Vorsicht walten lassen. Ich bin mit Exporo bislang stets gut gefahren und kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Das Risiko ist m. Sobald irgendwelche Risiken auftauchen, wird das Projekt nicht mit in den Bestand genommen.

Von daher kann man sich schon ganz gut auf Exporo verlassen, denn die kennen den Markt genau und wissen, welche Projekte vielversprechend sind.

Ich bin nun seit in Exporo investiert und zu Beginn lief alles reibungslos und die Kommunikation war überragend. Heute kann ich meine Aussagen aus bzw.

Ich rate jedem ab in Exporo zu investieren. Bei all der Expansion hat die Qualität nachgelassen und die Quantität ist gestiegen.

Es war ein Fehler, Zinsland zu kaufen! Immer wieder fehlt eine Genehmigung und eine Lösung ist nicht in Sicht.

Die Kaufverträge wären unterschrieben und der Kaufpreis wird angeblich nach Erteilung eines Wasserrechts fällig gestellt.

Die Kommunikation lässt zu wünschen übrig und der Verzug liegt nun bei fast 3 Monaten. Ich hoffe es endet nicht wie Wirecard.

Was momentan bei Exporo läuft, hat nichts mehr mit Risiko zu tun. So gut wie kein Projekt wird mehr pünktlich ausgezahlt und ist im Verzug oder nicht wirtschaftlich.

Gefühlt ist mit der Übernahme von Zinsland die Seuche mit zu Exporo gewandert. Exporo ist rundum gelungen. Von der Registrierung bis zum Gebot erstellen ist alles selbsterklärend und einfach gehalten.

Der Zahlungsverkehr verlaufen super und die Gewinne werden direkt ausgezahlt. Für vereinzelte Fragen hatte ich ein sehr langes, zufriedenstellendes Kundengespräch.

Leider kann ich niemandem empfehlen, bei Exporo Geld zu investieren. Bei meinem Investment ist die Zahlung mittlerweile seit Monaten überfällig und die Informationen kommen nur spärlich.

Das Ganze wirkt unseriös und riecht stark nach Abzocke. Wenn die Nullzinspolitik die kleinen Sparer in solch fragwürdige Modelle zwingt — gute Nacht und eine Schande für Deutschland.

Der Anlageprozess verläuft reibungslos und die Online-Verwaltung enthält alle Infos, die ich benötige. Ich bin seit mehreren Jahren schon Anleger bei Exporo und habe bislang nur gute Erfahrungen gesammelt.

Die Mitarbeiter im Kundenservice sind sehr freundlich und ich fühlte mich immer gut beraten. Die Rückzahlungen verliefen bis auf zwei Anlagen — hier verzögert sich die Rückzahlung durch Finanzier-Bankwechsel immer pünklich und reibungslos.

Ich habe mit den Exporo-Produkten Immobilien-Finanzierungen sowie auch mit den Bestandsprojekten schon mehrfach, eigentlich - nur positive Erfahrungen gemacht.

Alles in allem, bin ich sehr zufrieden! Seit Exporo am Markt vertreten ist, investiere ich bei Exporo. Eine Verzögerung wird von der nächsten monatelangen Verzögerung abgelöst.

Wenige Tage bevor es dann endlich zur Auszahlung kommen soll, wird mit lauwarmen Worten eine erneute Verzögerung angekündigt.

Es verfestigt sich bei mir mehr und mehr der Eindruck, dass es bei Exporo nicht seriös zugeht. Das Crowdinvests mit Risiken verbunden sind, ist bekannt.

Hier scheint das Risiko für den Anleger bei der Auswahl der Projekte jedoch völlig fahrlässig enorm erhöht worden zu sein.

Ich unterstelle Exporo mittlerweile, dass es nur um den maximalen Profit für Exporo geht. Der Anleger scheint dieser Firma völlig gleichgültig zu sein.

Ich werde Exporo zukünftig meiden wie der Teufel das Weihwasser und kann auch nur jedem potenziellen Anleger dazu raten, die Finger von dieser Firma zu lassen.

Bei fünf 5! Exporo gibt nur zögerlich Auskunft, wann die Rückzahlung erfolgen soll und verweist im Einzelfall auf die Säumigkeit von Kreditnehmern hinsichtlich Berichterstattung über den Projektfortschritt des einzelnen Projekts.

Mir stellt sich die Frage, ob sich Exporo bei der Beurteilung so manchen Kreditnehmers und dessen vorgestelltem Projekt entweder im Tiefschlaf befunden hat oder schlicht fahrlässig vorgegangen ist.

Eine Betrugsabsicht mag ich nicht unterstellen. Eine zukünftige Kreditvergabe über Exporo verbietet sich mir selbstredend.

Kann nur jedem empfehlen hier genau hinzuschauen, da Exporo meiner Meinung nach nicht das verspricht, was beworben wird.

Der Anleger bleibt auf der Strecke, falls der Projektentwickler insolvent ist. Auch der Hinweis, dass man bei Exporo im Grunde genommen nicht in Immobilien investiert, sondern in Nachrangdarlehen Finanzierung und in Anleihen Bestandsobjekte.

Jegliche Insolvenzen von Projektentwicklern und evtl. Exporo-Tochterfirmen können hier zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Ich bin seit 3 Jahren Kunde bei Exporo und war anfangs begeistert und deswegen in 30 Objekten investiert.

Bis Ende lief alles reibungslos. Dann kam die erste Insolvenz und in diesem Jahr klappt nichts mehr. Es erfolgt keine Rückzahlung mehr.

Ich warte seit vielen Monaten auf mein Geld und werde auf Nachfrage nur mit vagen Aussagen hingehalten. Inzwischen steht die 2. Insolvenz an und ich bange um mein investiertes Geld auch bei den meisten anderen Objekten.

Eine finanzielles Blutbad bahnt sich an. Kann nur jedem zukünftigem Investor dringend abraten auch nur 1 Euro zu investieren. Ich hab aufgehört bei Exporo zu investieren, da gibt's einfach zu viele Probleme.

Unter den Projektentwicklern scheint es ein paar nicht ganz so professionell agierende Zeitgenossen zu geben, die trotz angeblich strenger Prüfung durch Exporo offenbar durchs Raster gefallen sind.

Die geben dann kein Reporting an Exporo und sind auch nicht zu erreichen. Teilweise scheint auch nicht ganz klar zu sein, für was die das von der crowd eingesammelte Geld verwendet haben.

Erstrangige Besicherung scheinen auch nichts wert zu sein, zumal es meist Gründe gibt, wieso die Bank da keinen Kredit bewilligt hat.

Unterm Strich sind bei Exporo einfach momentan zu viele Projekte in Schieflage geraten. Da sind leider auch welche dabei, die Exporo vorab als besonders sicher beworben hatte.

Ich würde nicht behaupten es ist perfekt, allerdings für meine Situation und Denkweise schon. Ich würde mir einen zusätzlichen Sparplan wünschen, nur so als Tipp.

Von der Benutzeroberfläche, über die ganzen Prozesse hin zum Kundenservice ist es eine Freude mit Exporo ein wenig mehr rauszuholen, einfach unkompliziert.

Exporo bietet gute, attraktive Möglichkeiten, in kürzer laufende Finanzierungsprojekte und langlaufende Bestandsprojekte zu investitieren. Die Registrierung und der Anmeldeprozess mit Identitätsverfahren waren einfach und leicht zu handeln.

Die Produkte konnten nach der Identifizierung sofort genutzt werden. Die Konditionen richten sich u. So kann man i.

Vergleichbare Zinssätze sind z. Die Website ist gut und übersichtlich aufgebaut. Das Investitionscockpit gibt einen guten Überblick über das eigene Investment.

Quartalsberichte halten den Anleger über die Situation der Projekt auf dem Laufenden. Der Kundenservice ist hervorragend. Anfragen werden sach- und fachkompetent in kürzester Zeit beantwortet.

Die Funktion des neuen E-Kontos ist noch nicht ausgereift. Nachfragen zu Funktionen und Handling wurden schnell beantwortet und Hinweise u. Kritik aufgenommen.

Die Art der Investition ist einfach erklärt. Auch die Risiken werden klar und deutlich beschrieben, auch wenn selbstverständlich der Fokus auf den Verkauf geht.

Registrierung war sehr einfach schnell und problemlos. Abwicklung des Geschäfts geht schnell und digital. Unterlagen werden zeitnah zur Verfügung gestellt.

Bei den neueren Investments ist sogar eine Depotbank nicht mehr notwendig. Rundum zufrieden. Bei einem Ausfall mach nur ich Verlust.

Der Kundenkontakt ist sehr freundlich und bemüht. Die Grenze zwischen warmen Worten und harten Euro wird jedoch nicht überschritten.

Ich bange um die Investitionen, die ich getätigt habe und hoffe, mit einem Teilverlust wieder aus der Nummer rauszukommen. In letzter Zeit kommt bei Exporo so gut wie kein Investment mehr pünktlich zur Auszahlung und gerät in Verzug.

Bei Exporo beginnt es bröckeln und wenn die jetzt nicht die ganzen in Verzug geratenen Projekte nicht erfolgreich managen, wird es schwierig in Zukunft noch genug Kapital einzusammeln.

Es zeichnet sich jedoch ab, dass Exporo daran arbeitet, auch das Tor für kleinere Investments zu öffnen. Das erleichtert die Diversifikation für Kleinanleger erheblich!

Der Anleger wird bei Crowdinvestements von Exporo und deren Darlehensnehmern nur hingehalten. Bereits angekündigte, ohnehin schon im Rückzahlungsverzug befindliche Kredite, werden zur Rückzahlung angekündigt, es folgt dann ganz kurzfristig eine Mitteilung, dass sich der Rückzahlungstermin weiter um Monate verzögert.

Beim Empfänger solcher Mitteilungen wächst der Zweifel, ob das Investment überhaupt jemals zurückgezahlt wird. Es handelt sich dabei nicht um einen Einzelfall, sondern wächst sich nach meiner Beobachtung zur Regel bei Exporo aus.

Die Pflege des Cockpits von Exporo ist zudem ein Witz. Hier wird nichts aktuell geführt. Es kommt einem so vor, als wenn entweder ein unerfahrener Praktikant mit der Pflege des Cockpits betraut wird oder Exporo hier bewusst extrem laue Information oder gar Desinformation betreibt.

Von Investitionen bei Exporo kann ich nur abraten. Bin seit 4 Jahren investiert sowohl Bestand als auch Finanzierung. Hier wird um Investoren geworben die sich an Immobilienprojekten beteiligen sollen und können, aber tun sie das auch?

Das Nachrangdarlehen gehört zu den gefährlichsten Finanzinstrumenten die trotz des Kleinanlegerschutzgesetzes noch geblieben sind. Das sollte der Interessent für solch eine Investition dann bitte auch wissen.

Für Ihre Investition gibt es keine Sicherheit. Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment.

Allgemeines Verbraucherschutz Crowdinvesting Warnhinweise vorl. Sign in.

Exporo Seriös Exporo combines these topics and creates a successful and innovative investment opportunity: real estate crowdfunding. And the success is not by chance. For quiet some years we accomplished profound experiences with real estate investments and we know, that attractive yields, which are very much possible in this field, are usually reserved for. Exporo is Germany's largest crowdinvesting digital real estate platform. It was founded in and is still in the startup stage however, as a startup we are moving very quickly in the industry! Here, you can keep up with the latest news and developments that is happening with Exporo. With Exporo Equity, you can already benefit from the advantages of the real estate property from 1, € - without fees and expenses. About half of the real estate in Exporo's portfolio is financed by Exporo investors and half by a bank loan. Exporo versteht sich vor allem als Vermittler, der seine Dienste allein aus dem Internet heraus anbietet und den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum begrenzt. Teil dieser Philosophie ist es auch, dass die Geschäfte allesamt online abgewickelt werden. Das zumindest kann man einem Artikel auf dem Internetportal yacmas.com entnehmen. yacmas.com befasst sich seit Jahren kritisch mit dem Thema Crowdinvesting. Auch dieses Angebot, so Thomas Bremer von yacmas.com, wirft eigentlich mehr Fragen auf an EXPORO, als beantwortet werden. Exporo macht immer ganz tolle, in Bremers Augen, aber dann auch oft zweifelhafte Werbung für das.
Exporo Seriös There is still quite a bit that could be done wrong. Erträge aus Zinsen und Gewinnen Adresse Rub der Steuerpflicht. Crowdfunding stands for funding projects by raising investments from the crowd via the Internet. Exporo steckt sich die Hälfte der vom Gläubiger gezahlten Zinsen ein, leistet aber dafür kaum etwas. Prüfung scheint ein Fremdwort zu sein. Da wird Werbung gemacht, die fern von Realität ist. Da werden Lagen aufgebauscht, eine 1A Lage ist eben nicht drei Straßen weiter, und wacklige Ankermieter verschwiegen, Kleinstmieter als sicherer /5(24). Exporo bietet eine echte Alternative zu Immobilienfonds. Als Crowdinvesting Plattform für Immobilien, lassen sich Investments in unterschiedlichen Baustellen tätigen. Die Firma startete im Dezember mit dem ersten Projekt: dem Hamburger Projekt Feldbrunnenstraße/5(32). 1/7/ · EXPORO macht viel Werbung. EXPORO ist eine Internetplattform im Crowdfundingbereich. Es ist aus unserer Sicht eine unehrliche und gefährliche Werbung für Anleger. Da fragt man sich doch “hat Exporo das wirklich nötig so zu werben?”.

Exporo Seriös. - Crowdinvesting-Compact

Persönlich betroffen bin ich bisher nur von der Verzögerung im Greifswald Projekt. Exporo Erfahrung # Negative Bewertung von Hochgradig Riskant am ​ Ich habe bei Exporo unter anderem in eines der Projekte investiert. Meine Erfahrungen beziehen sich auf das Produkt Exporo-Finanzierung in das ich vor rund 1,5 Jahren erstmals investiert habe. Ein Projekt wurde seither bereits​. Aber wir stellen hier die Frage: Ist Exporo sicher oder Betrug? Denn Anleger sollen hier ab € wie Profis in Immobilien investieren können. Das. Dich interessieren meine Erfahrungen und die Risiken du eingehen musst? Perfekt! Du bist hier.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 thoughts on “Exporo Seriös

Leave a Comment